Roadmap
 
  

Der geplante Ablauf im Überblick

  • Frühjahr 2018
    Zusammenstellung einer Liste relevanter Datenempfänger, Definition der Basisdaten zu jedem Unternehmen.
    Das ergibt ein erstes relevantes Verzeichnis der Datenempfänger im deutschen Markt.
              
  • Herbst 2018 (Buchmesse)
    Bereitstellung der Module Basisdaten, Schlagworte, Mediadateien und Texte,
    d.h. Definition relevanter Informationen und Fakten zu diesen Modulen.
     
  • Ab Herbst 2018
    Datenaufnahme der genannten Module für die definierten Empfänger.
     
  • 2019
    Die restlichen Module in noch zu definierender Reihenfolge.
  

"Module" nennen wir die einzenen inhaltlichen Bereiche, die nacheinander abgearbeitet und in das Verzeichnis aufgenommen werden sollen. Die folgenden Module sind bisher vorgesehen:

  • Message und Produkt
    Bibliographie, Titel, Umfang, Auflage etc.
  • Schlagworte
    Schlag- und Stichworte, Anzahl, Reihenfolge, Gewichtung
  • Ressourcen
    Alle externen Dateien und Links auf Webseiten
  • Texte
    Beschreibungen für Endkunden und Handel, Textauszüge, Inhaltsverzeichnisse usw.
  • Urheber
    Namensansetzungen, Rollen, Biographie, Identifier
  • Klassifikationen
    Thema, Warengruppen, BIC, Bisac u.a.
  • Reihen und Hierarchien
    Einordnungen in Reihen mit und ohne Nummerierung
  • Beziehungen
    Vorgänger, Nachfolger, andere Formate, Programmumfeld etc.
  • Bundles/Teilprodukte
    Produktformen, Anzahl etc.
  • Handelsinformationen
    Verfügbarkeit, Preise, Verkaufsrechte, Vertriebsgebiete etc.

Die konkreten Inhalte der einzelnen Module werden nach und nach ausgearbeitet. Eine Übersicht der bisher definierten Module gibt es hier.

  

Über die Kontaktseite können Sie uns gerne Ihre Fragen und Anregungen zukommen lassen und sich für regelmäßige Information registrieren.